Nachdem wir zu Beginn des Monats bereits einmal eingeladen waren, unseren Sport einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren, bekamen wir Ende September erneut die Gelegenheit dazu. Die Firma LeoBus GmbH, ein regionales Busunternehmen im Leipziger Südraum, veranstaltete am Samstag, den 29. September anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens einen Tag der offenen Tür auf ihrem Betriebsgelände. Mit dabei: Der Luftsportverein Neuseenland Leipzig e.V.

Landrat Dr. Gerhard Gey (2.v.r.)

Etwa 5000 Besucher bevölkerten bis zum späten Nachmittag das Areal bei feinstem Flugwetter und so bildete sich doch tatsächlich eine Schlange neben dem Gleitschirmsimulator heraus. Uns wurden die Flyer förmlich aus der Hand gerissen und es blieb kaum Zeit für einen Rundgang zur Bühne oder durch die große Bushalle. Ob dieser Ansturm mit dem Besuch einer bekannten MDR-Moderatorin an unserem Stand zusammenhing? Nun, das wird wohl auf ewig im Bereich der Spekulation bleiben. Aber fest steht, dass sie auf ihrem Rundgang vor Beginn der Bühnenmoderation die Besucher auf unser Angebot aufmerksam machen wollte ... sprachs und verschwand alsbald mit einem Flyer in der Hand und einem bezaubernden Lächeln auf den Lippen.

Born to be a pilotFrüh übt sich...

Fazit: Innerhalb von 6 Stunden haben wir gefühlte fünfhundert Gespräche geführt und in tausend glückliche Kindergesichter geblickt. Zwei neue Flugschüler und potentielle Vereinsmitglieder konnten wir quasi vor Ort begrüßen, ein paar weitere werden zu Beginn der neuen Flugsaison hoffentlich folgen.