Trotz vieler Bedenken von unterschiedlichen Seiten entschlossen wir uns, im zeitigen Februar Nordgriechenland mit dem Gleitschirm zu besuchen.

Unsere kleine Gruppe (Stephan, Alex, Klaus-Peter sowie ein nichtfliegender Sympathisant des Gleitschirmsports, Prof. Klaus H.) startete am 04.02.2011 von Schönefeld mit Easywings nach Thessaloniki.

Zwei Stunden Flug, Mietwagenübernahme und eine Stunde Autofahrt bei strahlendem Sonnenschein und frischer Luft auf ausgebauter Autobahn ließen uns unser Ziel - Neos Panteleimonas - gegen 16.00 Uhr Ortszeit erreichen.

Begrüßung und Smalltalk im Flugschulbüro; wir erfahren, dass in den vergangenen Tagen viel geflogen wurde und dass ein stabiles Hochdruckgebiet zu erwarten ist - was will man mehr.

Unsere Unterkunft im Alten Dorf ist allein schon eine Reise wert, allerdings nicht vom "Sterneniveau", sondern vom Ambiente und der Natürlichkeit und nicht zuletzt von der Nähe zum Hausbergstartplatz her. Viele Katzen und Hunde bewachen das Haus.

Unsere Herberge

 

Weiterlesen...